Cookies ­čŹ¬

Diese Website setzt zustimmungspflichtige Cookies ein. Details

Software L├Âsungen

NoCode

MVP

Die Entwicklung ohne Kodierung ist eine schnellere und kosteng├╝nstigere Alternative zu herk├Âmmlichen Kodierungsmethoden und damit eine hervorragende L├Âsung f├╝r den schnellen und effizienten Aufbau von...

NoCode MVP verstehen

Ist dies die richtige L├Âsung f├╝r Sie?

Unternehmer und Start-ups k├Ânnen ihre Ideen schnell und kosteng├╝nstig testen, ohne ein Team von Entwicklern einstellen oder viel Geld in die Entwicklung eines voll funktionsf├Ąhigen Produkts investieren zu m├╝ssen.

  • Gr├╝nder ohne technisches oder Produktteam

  • Knapper Haushalt

  • Aufbau eines Marktplatzes

  • Schnelles Abrufen von Feedbacks

  • Ein-Kern-Merkmal Produkt

  • Pr├╝fung der Marktnachfrage

Werkzeuge

Schneller und weiter gehen mit no-code

No-Code-Entwicklungstools sind Softwareplattformen, die es uns erm├Âglichen, Anwendungen zu erstellen und Arbeitsabl├Ąufe zu automatisieren, ohne Code zu schreiben. Diese Tools bieten eine visuelle Schnittstelle und Drag-and-Drop-Komponenten, mit denen Benutzer schnell und effizient komplexe Anwendungen erstellen k├Ânnen.

App Entwicklung
Unser Entwicklungsprozess beinhaltet die Verwendung von Bubble, einer No-Code-Plattform, die ein hohes Ma├č an Flexibilit├Ąt bietet und eine visuelle Programmiersprache verwendet, was zu einer unkomplizierten, schnellen und effektiven No-Code-Entwicklung f├╝hrt.
Automatisierung & Arbeitsablauf
Wir verwenden Zapier, um Aufgaben zwischen verschiedenen Webanwendungen und -diensten zu automatisieren, ohne Code schreiben zu m├╝ssen. Auf diese Weise sparen wir wertvolle Zeit und Geld f├╝r Sie. Diese Automatisierungen k├Ânnen sp├Ąter in Ihrem formalen MVP nativ kodiert werden.
Prozess

Anleitung zum Aufbau eines No-Code MVP

Wenn Sie Ihr MVP ohne Code erstellen m├Âchten, wird Ihnen diese Schritt-f├╝r-Schritt-Anleitung die Aufgabe erleichtern.

1. Produktmanager

Eine wichtige ├ťberlegung, bevor Sie beginnen k├Ânnen, ist es, einen geeigneten Produktmanager zu haben, der Ihnen w├Ąhrend des gesamten Prozesses zur Seite steht und Sie unterst├╝tzt.

2. Umfassende Forschung

Umfassende Forschung identifiziert alle bestehenden L├Âsungen, vervollst├Ąndigt ein gr├╝ndliches Marketingverst├Ąndnis und fasst zusammen, was Ihre Konkurrenz tut. Mit dem Ansatz der Marktanpassung wird entschieden, ob Ihr Produkt den Anforderungen der Nutzer entspricht. Die Untersuchung wird anhand von drei Fragen durchgef├╝hrt.

3. Prioritizing Features

Im Falle einer MVP-Entwicklung mit oder ohne Code sollten Sie Funktionen haben, die Sie in das Produkt aufnehmen m├Âchten. Sie werden jedoch Zeit und M├╝he verschwenden, um ein vollwertiges Produkt zu erstellen. Aus diesem Grund sollten Sie nach der Definition aller Funktionen f├╝r Ihre Produktl├Âsung diejenigen identifizieren, von denen Sie glauben, dass sie den Zielen des MVP dienen. Setzen Sie Priorit├Ąten bei den Funktionen.

4. Erfolgsmetriken

Sobald Sie das no-code MVP f├╝r Ihr Konzept auf den Weg gebracht haben, ist es wichtig, den Erfolg zu messen. Sie m├╝ssen wissen, ob Sie an dieser Idee weiterarbeiten k├Ânnen oder ob Sie eine neue Idee entwickeln m├╝ssen. User Engagement; Net Promoter Score; Total Downloads; Customer Lifetime .etc.

5. Define the Blueprint

Sobald Sie das Feedback eingearbeitet und Ihre Idee bewertet haben, ist es an der Zeit, das Endprodukt zu planen. Es w├Ąre hilfreich, wenn Sie einen gut ausgearbeiteten Entwurf h├Ątten, der den k├╝nftigen Umfang des Produkts aufzeigt.

6. RoadMap

Eine detaillierte Roadmap ist entscheidend, bevor Sie ein detailliertes MVP planen k├Ânnen. Diese Roadmap hilft bei der weiteren Verfeinerung des Produktdesigns und der Entwicklung eines umfassenderen MVP f├╝r Ihr Produkt.

Was ist die richtige Passform?

W├Ąhlen Sie den richtigen Ansatz

Wenn Sie gleich zu Beginn einen geeigneten No-Code-MVP-Ansatz f├╝r Ihr Produkt finden, wird es f├╝r Sie einfacher.

1. Prototyp-Ansatz

Es geht darum, ein Produkt in der ersten Version zu schaffen, das Ihnen hilft, die Anforderungen des Zielmarktes zu verstehen. Sie werden Ihr Konzept in einen Prototyp umwandeln, um zu sehen, wie die Leute reagieren. So k├Ânnen Sie feststellen, ob die Menschen bereit sind, sich f├╝r diese Idee zu registrieren. Auf diese Weise kann Ihre Idee mit minimalem Aufwand die gr├Â├čtm├Âgliche Anzahl von Menschen erreichen. Ein paar Beispiele f├╝r diesen Ansatz sind Demo-Videos und Umfragen. Wenn sich die Leute f├╝r den Prozess anmelden, werden sie Ihr Produkt mit Sicherheit nutzen.

2. Einzelmerkmal-Ansatz

Anstatt alle Funktionen hinzuzuf├╝gen und ein vollwertiges Produkt auf den Markt zu bringen, nur um dann festzustellen, dass es scheitert, k├Ânnen Sie einen No-Code-MVP mit nur einer Funktion erstellen, der Ihnen hilft zu erkennen, ob die Leute nach solchen L├Âsungen suchen. Sie werden die Kernfunktion der Anwendung pr├Ąsentieren. Wenn die Leute an Bord sind, k├Ânnen Sie mit der Entwicklung des eigentlichen Produkts beginnen.

3. Crowdfunding-Ansatz

Anstatt mit der Herstellung des Produkts zu beginnen, k├Ânnen Sie mit dem Verkauf der Idee beginnen. Erstellen Sie eine Crowdfunding-Seite f├╝r das Konzept. Teilen Sie den Nutzern mit, was Sie zu schaffen gedenken. Wenn die Leute anfangen, in Ihr Produkt zu investieren, wissen Sie, dass es da drau├čen Kunden f├╝r diese L├Âsung gibt. Die Idee, zuerst zu verkaufen und dann zu produzieren, hilft immer, die f├╝r das Projekt ben├Âtigten Mittel zu sammeln.

4. Landing Page-Ansatz

Die Landing Page bietet einen vollst├Ąndigen Einblick in das Produkt. Sie beschreibt, wie das Produkt genutzt werden kann, welche Funktionen es hat, was es auszeichnet und warum die Nutzer es m├Âgen werden. (a) Hervorhebung des Alleinstellungsmerkmals des Produkts; (b) Vermittlung aller wesentlichen Kenntnisse; (c) Beschreibung der L├Âsungen, die das Produkt bieten wird. Die Landing Page gibt einen detaillierten Einblick in die Funktionsweise des Produkts. Sie k├Ânnen am Ende der Seite einen CTA einf├╝gen, der den Benutzer zu einer Anmeldeseite f├╝hrt. Wenn es ihnen gef├Ąllt, melden sie sich als Beta-Benutzer Ihres Produkts an.

5. E-Mail-Ansatz

Wenn Sie Ihre Idee validieren lassen wollen, ist der E-Mail-Ansatz eine ausgezeichnete Idee. Sie k├Ânnen alles ├╝ber Ihr Produkt in der E-Mail ausf├╝hrlich beschreiben. Sie k├Ânnen die Leute bitten, sich als Beta-Benutzer anzumelden. Das hilft Ihnen, das Konzept zu bewerten. Au├čerdem sparen Sie so viel Zeit bei der Erstellung des Produkts, beim Hinzuf├╝gen der Funktionen und bei der Markteinf├╝hrung.

6. Chat-Concierge-Ansatz

Diese Methode eignet sich am besten, wenn Sie Daten sammeln wollen, bevor Sie das Konzept in Angriff nehmen. Sie erm├Âglicht es Ihnen, mit Ihren potenziellen Kunden zu sprechen, ihre Probleme kennenzulernen und zu entscheiden, ob sie das von Ihnen angebotene Produkt m├Âgen werden. Wenn Sie gen├╝gend Daten zum Analysieren haben, k├Ânnen Sie Erkenntnisse gewinnen, um Ihre Nutzer besser kennenzulernen.

Zu vermeidende Fehler

1. Creating Full Product

Sie sind dabei, ein minimal lebensf├Ąhiges Produkt zu schaffen. An diesem Punkt m├╝ssen Sie das Konzept bewerten. Die meisten Unternehmer versuchen, ein komplettes Produkt zu erstellen, indem sie alle m├Âglichen Funktionen hinzuf├╝gen. Sie wollen gleich beim ersten Mal Perfektion erreichen. Das ist ein falscher Ansatz. Stellen Sie das Produkt und seine M├Âglichkeiten vor und konzentrieren Sie sich auf eine einzige Funktion. Auf diese Weise k├Ânnen Sie feststellen, ob es f├╝r das Produkt fr├╝he Anwender gibt oder nicht.

2. Feedback ignorieren

Sie erstellen das no-code MVP, um Erkenntnisse ├╝ber die Benutzer zu gewinnen. Es ist wichtig, das Feedback zu visualisieren und ein definiertes System f├╝r schnellere Iterationen einzubauen. Sie ben├Âtigen Nutzerdaten, um Ihr Produkt zu verbessern und seinen Umfang zu erweitern. Wenn Sie ein MVP erstellen, lernen Sie Ihre Kunden besser kennen und k├Ânnen deren Bed├╝rfnisse ermitteln.

3. Unklare Produktvision

Bevor Sie das No-Code-MVP starten, sollten Sie eine klare Vorstellung davon haben, wie Sie das Produkt positionieren und skalieren wollen. Sobald das no-code MVP ein Erfolg ist, werden Sie immer wieder neue Funktionen hinzuf├╝gen. Ein Verlust der Produktvision in der n├Ąchsten Phase kann zum Verlust von potenziellen und bestehenden Kunden f├╝hren. Es kann auch zu einem massiven Scheitern des Produkts f├╝hren.

4. Erfolgsmetriken

Sobald Sie das no-code MVP f├╝r Ihr Konzept auf den Weg gebracht haben, ist es wichtig, den Erfolg zu messen. Sie m├╝ssen wissen, ob Sie an dieser Idee weiterarbeiten k├Ânnen oder ob Sie eine neue Idee entwickeln m├╝ssen. User Engagement; Net Promoter Score; Total Downloads; Customer Lifetime .etc.

5. Define the Blueprint

Sobald Sie das Feedback eingearbeitet und Ihre Idee bewertet haben, ist es an der Zeit, das Endprodukt zu planen. Es w├Ąre hilfreich, wenn Sie einen gut ausgearbeiteten Entwurf h├Ątten, der den k├╝nftigen Umfang des Produkts aufzeigt.

6. RoadMap

Eine detaillierte Roadmap ist entscheidend, bevor Sie ein detailliertes MVP planen k├Ânnen. Diese Roadmap hilft bei der weiteren Verfeinerung des Produktdesigns und der Entwicklung eines umfassenderen MVP f├╝r Ihr Produkt.

Beschr├Ąnkungen

Man kann nicht f├╝r alle Ideen und Situationen ein MVP ohne Code erstellen. Es ist eine kontinuierliche Technik, um mit den Nutzern in Kontakt zu treten und ihr Feedback zu der Produktidee einzuholen. Sie m├╝ssen schnelle Iterationen herausbringen, nachdem Sie das Feedback der Nutzer eingearbeitet haben. Es ist von entscheidender Bedeutung, in der Schleife zu bleiben, wenn Sie eine beeindruckende L├Âsung herausgeben wollen. Es reicht nicht aus, eine Funktionalit├Ąt einzuf├╝hren, sondern man muss sie entsprechend den Anforderungen der Benutzer ├Ąndern.